Land oder Leben?

  • Oktober 18, 2004
israelnetz

Liebe Leser!

„Der Sabbat ist um des Menschen willen gemacht und nicht der Mensch um des Sabbats willen“ (Markus 2,27). Mit dieser Aussage macht Jesus klar, dass die Unversehrtheit des menschlichen Lebens über der Unversehrtheit des Sabbatgebotes steht.

Dem jüdischen Volk ist dies seit langem klar. Die Rettung von Menschenleben ist wichtiger als das Einhalten des Sabbat. Deshalb ziehen ultra-orthodoxen Sanitäter ganz selbstverständlich auch am Sabbat aus, um Verletzte oder Tote zu bergen.

Die Pläne der israelischen Regierung stellen vor eine ähnliche Frage: Was ist wichtiger, die Heiligkeit des Lebens, oder die Heiligkeit des Landes? Für „Führer, Volk und Vaterland“ sind im letzten Jahrhundert Millionen in den Tod marschiert. In Israel ist das nicht so einfach, denn die jüdischen Weisen mahnen: „Wer ein Menschenleben rettet, der rettet eine ganze Welt!“

Mit einem herzlichen Schalom grüßt Sie aus Jerusalem,

Ihr Johannes Gerloff

Bitte informieren Sie mich über neue Artikel